logo ecologico Tours per le tue vacanze in bici ed a piedi

 

 

 

 

ROMANTISCHE COTSWOLDS

Eine Wanderreise in England

 

 

 

Diese Tour von 8 Tagen wird Sie zum Herzen der romantischen Cotswolds führen. Dieses Gebiet wird von Touristen aus aller Welt geliebt. Diese Ring-Tour bietet eine Woche von Wanderungen in einem der schönsten und malerischsten Gegenden von England. Cotswolds sind für ihre Naturlandschaft bekannt: süße grüne Hügeln, Eichen und Buchen mit prächtigen Farben und natürlich ihre kleine einzigartige Dörfer aus goldenem Stein mit Cottages (einige haben noch das typische Dach aus Stroh) und Pubs. Die Reise (ungefähr 88 Km) beginnt und endet in der Nähe von London (ungefähr zwei Stunden) in dem schönen und eleganten Kurort und Stadt von Cheltenham (Landkreis von Gloucestershire), eine reiche und lebendige Stadt mit breiten Alles, wunderschöne Villen und insbesondere viel Grün. Cheltenham wird vom Fluss Chelt überquert und ist für ihre Architektur Regency bekannt, für wunderschöne Parken und Gärten (die vielmals belohnt wurden), elegante Geschäfte, Pferderennen und internationale Musik- und Literaturfestivals. 

 

 

 

 

 

Programm

         

1. Tag

Anreise in der 'Regency Town' von Cheltenham

 

2. Tag 

 

Von Cheltenham nach Winchcombe (13 Km)

Die Route beginnt in der klassischen 'Pittville Pump Room' (1825-1830), einer Quelle mit Wasser mit heilenden Eigenschaften. Sie überqueren Cleeve Hill, den höchsten Punkt der Hügeln von Costwolds (326 M), und passieren die neolithische Grabkammer Belas Knap. Sie gehen bergab bis zum Schloss von Sudeley aus dem zehnten Jahrhundert (der bewohnte Teil ist meistens aus der elisabethanischen Ära.
Das Schloss hat einen schönen Garten. Nach dem Schloss gehen Sie bergab bis zum alten Saxon - Hauptstadt Winchcombe mit einem 'Wool church' (eine Kirche, die dank des Umsatzs des Wollhandels gebaut wurde).

 

3. Tag 

 Von Winchcombe nach Broadway (17 Km)

Die erste Strecke von heute folgt dem Pilgerweg zur Abtei von Hailes, im Jahr 1245 von Richard, Graf von Cornwall, dem jüngeren Bruder von König Heinrich III, gegründet. Die Abtei wurde Wallfahrtsort, nachdem der Sohn von Richard, den Zisterziensern ein Fläschchen mit dem heiligen Blut gab (1270).
Vom Kloster sind die Reste der Mauern übrig geblieben, aber die kleine Kirchen mit mittelalterlichen Fresken ist noch intakt. Nach der Abtei überqueren Sie die Hügel bis zum Jacobean Stanway House, ein schönes Beispiel vom Landherrenhaus in der Zeit des Reiches von König James I (1603-1625), und das idyllische Stanton, und dann kommen nach Broadway an, auch Perl der Cotswolds genannt, wo Sie übernachten.

 

4. Tag 

Von Broadway nach Chipping Campden (7 Km)

Heute ist die Route kürzer und wird Sie zum Turm von Broadway führen, einem Turm aus dem 18. Jahrhundert, als Dekoration für einen Garten gebaut. Sie überqueren eine hügelige Landschaft mit schönen Ausblicken. Am Vormittag haben Sie genug Zeit, Chipping Campden zu besichtigen, ein faszinierendes kleines Dorf mit seinen Geschäften von Silberwaren, einer Kirche, Restaurants, Pubs, dem wunderschönen Garten von Kiftsgate und dem 'National Trust' Garten von Hidcote. Sie können auch Stratford-on-Avon in der Nähe besuchen, Geburtsort von William Shakespeare.

 

 

5. Tag 

 Von Chipping Campden nach Moreton-in-Marsh (13 Km)

Die Route passiert kleine typische Dörfer, wie Broad Campden, und die wunderschöne Blockley und Batsford, die für den botanischen Garten und die Falknerei bekannt ist. Sie erreichen Moreton-in-Marsh, auf dem römischen Weg Fosse Way und erst seit dem 13. Jahrhundert für ihre Märkte bekannt. Auf dem Hauptweg sind noch Inns und Häuser des 18. Jahrhunderts, wie der 'Redesdale Market Hall' (Palast des Markts).  

 

6. Tag

 Von Moreton-in-Marsh nach Bourton-on-the-Water (19 Km)

Die erste Stecke von heute überquert die Hügeln bis Stow-on-the-Wold, einer anderen Stadt, die für ihre Märkte und einen malerischen Platz bekannt ist. In Stow-on-the Wold, in der Blütezeit der Textilindustrie, fand ein Jahrmarkt statt, wo bis sogar 20,000 Schafen auf einer Mal verkauft wurden.  Der Ring von den Cotswolds passiert das Dorf von Lower Slaughter, dem Fluss Eye entlang. Im Dorf ist noch eine Wassermühle die bis 1958 funktionierte und die jetzt ein Geschäft ist. Die letzte Etappe von heute ist Bourton-on-the-water, auf dem Fluss Windrush und auch hier finden Sie die typische Landhäuser (Cottage) von den Cotswolds. In Bourton-on-the-water befindet sich "Birdland', ein Zoo für Vögel, wo Sie verschiedene Arten von exotischen Vögeln und Pinguinen bewundern können.

 

7. Tag  

Von Bourton-on-the-Water nach Cheltenham (Prestbury; Sie können die 24 Km mit einem öffentlichen Verkehrsmittel verkürzen). Die Route folgt dem Fluss Windrush und passiert die schöne kleine Dörfer von Naunton und Guiting Power. Sie gehen bergab zwischen den Wiesen von den Cotswolds und kommen nach Prestbury an, am Stadtrand von Cheltenham. Prestbury hat eine schöne mittelalterliche Kirche des 12. Jahrhunderts.

   

8. Tag

Abreise nach dem Frühstück

 

 

 

 

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in guten und typischen Englischen Bed & Breakfast (Kategorie B) / oder Hotel und Inn (Kategorie A)

  • Gepäcktransport

  • Beschreibungen (auf Italienisch oder Englisch) und Karten

  • Kundendienst

  • Tourinformationen

 

 

 

Termine

Täglich das ganze Jahr (beste Zeit 1 April - Mitte Oktober)  

Schwierigkeit 1-2

Durchschnittlich. Routen auf einer hügeligen Landschaft mit wenigen Höhenunterschieden. Tageslänge zwischen 12-24 Km mit einer durchschnittlichen Entfernung von 3/4 Km pro Stunde.

Preise p.P.2017 

Kategorie A auf Anfrage

Kategorie B

Im Doppelzimmer € 660 / CHF 713
Im Einzelzimmer auf Anfrage