logo ecologico Tours per le tue vacanze in bici ed a piedi

 

 

SIZILIEN, DIE UNENDLICHE INSEL

Eine Radtour im Ost-Sizilien

 

Sizilien ist eine unendliche Insel, eine mythologische, sonnige, wunderschöne, vielfältige Insel mit verschiedenen Besonderheiten. In der Vergangenheit, wurde das Land von Phöniziern, Griechen, Römern, Byzantinern, Arabern und Normannen bewohnt: jede von dieser Zivilisationen hat eine Markierung auf die Kultur, Tradition und Kunst gelassen. Wenn Sie diese Region mit dem Rad besuchen, haben Sie die Möglichkeit, griechische Tempel, römische Mosaike, arabische Gebäude, Normanne Strukturen zu besichtigen, die zusammen harmonisch existieren und die dieses Land echt einzigartig machen.

Was am meisten überrascht, ist eine unberührte Natur und ihre einzigartige Landschaften. Auf der Küste sind wunderschöne Riffe, unendliche flache Sandstrände, oder Strände mit kleinen Steinen mit Schattierungen von ocker, grau oder schwarz wie die Lava, die von der typischen mediterranen Vegetation und einem klaren Meer umgeben werden. Im Hinterland entdecken Sie ein natürliches System mit einer fast primitiven Schönheit, wo die Landschaft von der Treffung von Land, Wasser und Feuer modelliert wird, wo die ländliche Umgebung, mit ihren gelben und grünen Farben, sehr eindrucksvoll ist.

Sizilien ist auch ein Land reich von kulinarischen und gastronomischen Traditionen, die Kontakten zwischen verschiedenen Zivilisationen darstellen. Typische Gerichte dieser Region sind: “Pasta nach Art der Norma”, „Fisch Alla Ghiotta, "Cuscusu" (Trapani Version von Couscous mit Fisch aus arabischer Ursprung), Arancini und die bekannte Konditorwaren: “Cassata", “Cannoli”, Mandelkuchen und frische Granita. Weinen: hier sind die bekannte Passito di Pantelleria, Malvasia von Lipari und der Marsala, ein bekannter Süßwein.

 

 

Höhepunkten

·         Die Barockstadt von Modica, auch für die berühmte Schokolade bekannt

·         Noto und Scicli, 2002 UNESCO-Welterbe erklärt

·         Das Meer und die Strände von Sizilien

·         Siracusa mit seinem griechischen Theater und der Barockkathedrale

·         Die Insel von Ortigia

·         Die Oase von Vendicari

·         Die Insel der Correnti

·         Das Fischerdorf von Marzamemi

 

 

Programm

1.Tag 

Palazzolo Acreide

Individueller Ankunft nach Palazzolo Acreide, Lieferung von Fahrrädern und Informationspaket

 

2.Tag

Palazzolo Acreide – Modica  (50 km oder 60 km)

Nach dem Sie die reiche historische und monumentale Beweise von Palazzolo Acreide besucht haben, radeln Sie durch das hyblaene Gebiet, das manchmal karg und wild und manchmal grün, aber immer abwechslungsreich und von großer Schönheit ist. Typische Trockenmauern begrenzen die verschiedenen Stände. Diese Strecke hat eine Steigung von etwa 3 Km bis Modica, die Stadt von Schokolade. In Modica gibt es sehr viel zu sehen: der Duomo di S.Giorgio, einer der erfolgreichsten Meisterwerke des hyblaenen Barock, die Kirche von St. Peter und Paul und die Felsenkirche St. Nikolaus, wo kürzlich einige Byzantinischen Malereien entdeckt wurden.

 

3.Tag   

Modica – Pozzallo (36 km oder 48 km)

Sie können Modica nicht verlassen, ohne die berühmte Schokolade mit Paprika zu probieren.   Radeln Sie unten, einem typischen Bruch von den Iblei entlang und erreichen Sie Scicli. Radeln Sie weiter unten bis Pozzallo, wo sie sich am Strand entspannen werden können.

 

4.Tag  

Pozzallo – Marzamemi  (57 km)

Die Etappe von heute ist ganz flach. Sie radeln durch die Sumpfgelände Longarini und Cuba, Ruhestätte von Zugvögeln von Afrika nach Nordeuropa. Sie radeln weiter und erreichen die äußerste Spitze des Kontinents, die Insel der Correnti, zwischen dem Ionischen Meer und dem Mittelmeer, an derselben Geographische Breite wie Tunis. Die Etappe endet in San Lorenzo, nachdem sie durch Portopalo di Capo Passero (die südlichste Gemeinde Europas) und das alte Fischdorf von Marzamemi geradelt haben.

 

5.Tag 

Marzamemi – Noto  (35 km)

Noch auf die Ebene, radeln sie Richtung Nord, durch die Naturoase von Vendicari, ein unberührtes Gebiet von hohem wissenschaftlichen Interesse für die Anwesenheit von verschiedenen Arten von Flora und Fauna. Sie verlassen dieses Seengebiet und radeln nach Noto, die Hauptstadt von Barock und auch als “Steingarten”, für die besondere Lokalrosastein bekannt, mit dem viele Kirchen und Häuser gebaut wurden.  

 

6.Tag

Noto - Syracuse  (35 km oder 55 km)

Noch auf die Ebene, radeln Sie der Küste entlang Richtung Nord bis Siracusa, Hauptstadt vom Großen Griechenland. Man soll unbedingt den archäologischen Park Neapolis besuchen, wo  die größten Schätze von Siracusa sind: der griechische Theater vom 5 Jahrhundert vor Christus, der römische Amphitheater und die Ara von Ierone. Der Stadtviertel Isola Ortigia ist das historische Zentrum der Stadt, voll von Charme und Atmosphäre, mit Gebäuden, Kirchen und Mittelalterlich- und Barockdenkmälern und auch….viele Restaurants und typische Lokalen

 

7.Tag

Ende der Tour und individuelle Abreise oder Verlängerung der Reise

 

 

 

 

Leistungen:

  • Cat. Standard: B&B und ** hotels / Cat. Deluxe  *** und **** hotels 

  • Gepäcktransport 

  • Detailliertes Route Buch (Deutsch, Englisch, Italienisch oder Französisch) und Karten

  • Kundenservice-Hotline

 

Die Tour Tour enthält nicht

  • transfer zum/vom Flughafen of Catania  

  • Abend- und Mittagessen

  • Weinkostungen, Museen Eintrittskarten, Trinkgeld

  • Tourismusabgaben

  • Alles was nicht unter „Leistungen“ steht

 

Termine

Jeder Samstag von 21 Januar bis 2 Dezember 2017 (Auf Anfrage auch Anfang an anderen Tagen möglich).

Schwierigkeit 2

Abhängig von Ihrem Niveau oder Erfahrung, Training oder Präferenzen, am Tag 2,3 oder 6 können Sie zwischen zwei verschiedenen Routen auswählen (die unterschiedlich für Hohe und Km sind).

Preis p.p. 2017

Standard Version

Standardpaket im Doppelzimmer    € 570 / CHF 616

Im Einzelzimmer   € 705 / CHF 761

Zuschlag Hochsaison (Juli und August)   € 80 / CHF 87

Deluxe Version

Standardpaket im Doppelzimmer    € 640 / CHF 692

Im Einzelzimmer   € 840 / CHF 907

Zuschlag Hochsaison (Juli und August)   € 100 / CHF 108

Zuschlag Halbpension (Getränke nicht inbegriffen)   € 170 / CHF 184

Zuschlag individuelle Einzelreisende für die Tour   € 100 / CHF 108

Vermietung city bike 24 oder 27 Gangschaltungen  € 85 / CHF 92

Tandem Vermietung  € 190 / CHF 205

Ebike Vermietung   € 140 / CHF 151

transfer von Catania airport zum Palazzolo Arcreide   € 45 / CHF 49 (min 2 pax-max 4)

transfer Syracuse zum Catania airport    € 35 / CHF 38  ( min.2 pax-max 4)