SHORT BREAK: RADELN AUF DAS UMBRISCHE TAL 

Eine Reise von 5 Tagen

 

 

 

Entdecken Sie das umbrische Tal mit dem Fahrrad: das ist eine angenehme Art, ein Land mit einer wunderschönen Natur völlig zu erleben: man kann Kunstschätze, Städte mit einer ruhmreichen Vergangenheit besichtigen, typische Produkte mit intensivem Geschmack genießen. Die angenehme Routen dieser Reise erlauben, Ihre Körper rhythmisch, ohne Heile zu bewegen:  um Ihnen herum ändert sich die Landschaft: Berge, Hügel und Ebenen, wo Flüssen und Bächen laufen, Anbauflächen oder Flächen mit Weidetieren; Farbtöne ändern mit den Jahreszeiten: grün, gold und dann rot. Sie fahren durch kleine mittelalterliche Städtchen mit epischer Geschichte: man kann die faszinierende Geschichte dieser Orte in den kleinen Gassen, Strassen und dank Plätzen spüren und entdecken. Sie werden mit einheimischen Leuten sprechen und finden, dass Umbrien die Wiege von alten Wein- und gastronomischen Traditionen ist. Sie werden gern bei typischen Restaurants und Wirtshäusern Spezialitäten schmecken und herrliche Weine probieren, wie zum Beispiel der berühmte Sagrantino von Montefalco.

 

 

 

Programm

1.Tag

Ankunft am Hotel in der Nähe von Assisi (3 km) oder in Assisi (900m von der Altstadt entfernt) 

Diese Radreise beginnt in Assisi, eine wunderschöne mittelalterliche Stadt, die auf einem Ausläufer des Monte Subasio gebaut wurde. Ihr imposantes Aussehen, mit der herrlichen Burg, ihre Türmen und mittelalterlichen Gebäuden kann man bereits in der Ferne sehen. Assisi, Wallfahrtsort, ist mit den Heiligen Franziskus und Klara verbunden. Die Stadt kann man am Tag der Ankunft besichtigen. Das Juwel der Stadt ist die Basilika di San Francesco mit wunderschönen Fresken von Giotto, Cimabue, Lorenzetti und Simone Martini.

 

2.Tag 

Spoleto über Spello und Foligno (km 53)

Heute Morgen haben Sie Zeit, Spello su besuchen: die Kirche von S.Maria Maggiore, wo der Maler Pinturicchio eines seiner Meisterwerken, die Cappella Baglioni, malte. Die Route geht auf dem Tal von Spoleto, durch Foligno, weiter. Eine flache Strecke führt zu Ihrem Hotel im historischen Zentrum von Spoleto, auf einem Hügel mit grünem Wald. Das historische Zentrum ist von mittelalterlichen Mauern umgeben. Die Stadt ist für das Festival der zwei Welten im Juni/Juli bekannt.

3.Tag 

 

Bevagna (35, 38 oder 40 km)

Es gibt mehrere Möglichkeiten Bevagna zu erreichen. Sie können ein einfachen Weg wählen und auf dem Radweg nach Bevagna radeln oder eine mehr hügelige Strecke folgen. Montefalco liegt auf einem Hügel und am Fuße der Stadt kann man zwischen einer schwierigen Route (nach Montefalco einsteigen) und einer einfacheren Route im Tal wählen. Zwischen Weinbergen und Feldern erreichen Sie Bevagna mit dem Rad: der Hauptplatz mit zwei Romanischen Kirchen und das Rathaus geben Bevagna eine angenehme mittelalterliche Aussicht. Die Übernachtung ist im historischen Zentrum.

 

4.Tag 

Assisi mit der Option über Torgiano zu gehen Torgiano (37 oder 54 km)

Sie verlassen Bevagna und können entscheiden Torgiano zu besuchen bevor Sie nach Assisi gehen. Sie erreichen Torgiano (die Route ist fast flach) am Zusammenfluss von der Tiber mit dem Chiascio liegt.  Palast Graziani-Baglioni ist der Sitz vom Weinmuseum, das man unbedingt besuchen soll. Neben dem Museum findet sich das Gasthaus der bekannten Familie Lungarotti. Hier kann man Ihre ausgezeichnete Weine schmecken. Nach Torgiano radeln Sie durch ruhige kleine Strassen auf dem Tal. Von Ferne hat man schon einen herrlichen Blick von Assisi, das an den Ausläufern des Monte Subasio gebaut wurde. Um das Zentrum zu erreichen, soll muss man sich ein bisschen bemühen, aber es lohnt sich. Nach dem Besuch, radeln Sie zum Hotel zurück. 

 

5.Tag 

Individuelle Rückreise

 

 

 

 

Leistungen:

  • 4 Nächte in *** Hotels mit Frühstück (Upgrade ist möglich)

  • Gepäcktransport 

  • Ausführliche Beschreibungen (Gps Tracks auch zur Verfügung)

  • Kundendienst

  • Detailliertes Informationspaket 

  • Treffen beim Ankunftshotel

 

 

Termine

Jeden Tag, da ganze Jahr

Schwierigkeit 2/3

Hügellandschaft. Es gibt leichte, sehr kurze Steigungen. Tagesetappen sind zwischen 35 und 60 Km.

Teilnehmer

wenigstens 1 Person

Prices 2018

Im Doppelzimmer mit Frühstück   € 360 / CHF 403

Einzelzimmer mit Frühstück    € 460 / CHF 515

Einzelreisende mit Frühstück    € 485 / CHF 543

3° Person im Dreibettzimmer mit Frühstück € 225 / CHF 252

Zuschlag HP € 86 / CHF 96

Extras

Fahrradverleih, extra Übernachtungen, Gps Tracks und Upgradings

 

 

Bitte kontaktieren Sie uns ob sie weitere Auskünfte über diese Reise möchten!